AbnehmenAbnehmen mit einer Hühnerdiät

20. September 20210

Die Hühnerdiät ist eine der effektivsten Strategien zur Gewichtsreduktion. Es ist eine großartige Option für diejenigen, die sich nicht dazu durchringen können, auf Fleischgerichte zu verzichten.

Hühnerprotein bezieht sich auf vollständige Proteine, die alle Aminosäuren enthalten, die für das normale Funktionieren des Körpers notwendig sind. Die Diät beinhaltet den Verzehr von Hähnchenfilets ohne Haut, da die Haut ungesundes Fett enthält. Es erhöht den Cholesterinspiegel im Blut, verstopft die Blutgefäße mit Plaque.

Wenn Sie sich strikt an alle Regeln der Hühnerdiät halten, können Sie nur in einer Woche 4-6 kg Übergewicht loswerden.

Diätregeln für Hühner

Während der Diät ist es notwendig, die Aufnahme von schnellen Kohlenhydraten in den Körper stark zu begrenzen, wobei der Schwerpunkt auf Proteinen liegt. Dadurch wird der Körper angeregt, Fettverbrennungsprozesse zu starten. In diesem Fall bleibt die Muskelmasse intakt und die Fette beginnen abzubauen.

Damit der Prozess der Beseitigung von überschüssigem Fett effektiv ist, sollten Sie sich an einfache Regeln halten:

Der Kaloriengehalt der Nahrung sollte 1250 kcal pro Tag nicht überschreiten.

Die Diät kann 3-21 Tage dauern.

Sie müssen täglich 0,5 bis 1 kg Hühnerfilet essen. Diese Menge entspricht der Hälfte der täglichen Nahrung. Die zweite Hälfte des Menüs sollte aus einer Liste der erlaubten Lebensmittel bestehen.

Wenn Sie sich für die Zubereitung eines Salats entscheiden, sollte das Dressing aus Zitronensaft oder Pflanzenöl bestehen.

Den Speisen wird kein Salz zugesetzt.

Diese Methode der Wärmebehandlung, wie das Braten, sollte ausgeschlossen werden.

Zulässige Garmethoden: Schmoren, Backen, Kochen, Grillen oder Dämpfen.

Hähnchenfilets sollten Sie oft nicht kochen, da beim Garen Vitamine und Spurenelemente an das Wasser abgegeben werden.

Es sollten mindestens sechs Annäherungen an den Tisch pro Tag erfolgen.

Die letzte Mahlzeit sollte um 18:00 Uhr stattfinden.

Sie können den Gerichten Gewürze und Gewürze hinzufügen, aber Sie sollten sich nicht davon mitreißen lassen, da sie Ihren Appetit steigern.

Vor der Nachtruhe können Sie ein Glas fettarmen Kefir trinken.

Morgens ist eine Tasse ungesüßten Kaffee ohne Sahne erlaubt.

Sie müssen täglich mindestens 2 Liter Wasser trinken.

Mono-Hühnerdiät für 3 Tage

Die Monodiät bei Hühnchen ist eine unausgewogene Ernährungstechnik, daher wird nicht empfohlen, länger als 3 Tage daran festzuhalten. Das Menü dieser Monodiät ähnelt eher einem Fastentag, an dem eine Person den ganzen Tag über die gleichen Lebensmittel zu sich nimmt. Für 3 Tage Monodiät können Sie 2-3 kg Übergewicht loswerden.

Drei Tage lang müssen Sie nur Hähnchenfilet essen. Es kann gekocht oder gedämpft werden. Die tägliche Menge an Hühnerfleisch beträgt 0,7 kg. Die Portion sollte nicht mehr als 100 g betragen Die Anzahl der Annäherungen an den Tisch beträgt sieben.

Achten Sie darauf, Wasser zu trinken, das Flüssigkeitsvolumen beträgt 2 Liter. Mineralwasser ohne Kohlensäure sollte bevorzugt werden.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. erforderliche Felder sind markiert *

Gesundheit