AbnehmenDiät zum Abnehmen von Bauch und Seiten für Frauen

15. September 20210

Einige Frauen nehmen gleichmäßig an Gewicht zu und halten die Proportionen. Andere erhöhen in erster Linie die Taille und die Hüften. Andere haben Brüste und Arme. Daher interessieren sich Damen oft für Diäten zum Abnehmen am Bauch und an den Seiten. Darüber hinaus erfordern moderne Schönheitsstandards einen flachen, straffen Bauch und ein festes Gesäß. Und es kann schade sein, festzustellen, dass die eigene Figur nicht wie die Fotos von Instagram-Models aussieht.

Es ist jedoch wichtig zu verstehen, dass es ohne Operation unmöglich ist, die Menge an Fettgewebe an einer Stelle zu reduzieren, ohne den Rest des Körpers zu beeinträchtigen. Daher sollten Sie nicht erwarten, dass selbst die effektivste Diät überschüssige Zentimeter Volumen nur an den Seiten und an den Hüften entfernt. Es ist notwendig, das Gewicht im Allgemeinen zu normalisieren. Gleichzeitig liegt es in Ihrer Macht, die Taille dünn zu machen. Dazu müssen jedoch eine Reihe von körperlichen Übungen und Trainingseinheiten zur Diät zum Abnehmen im Bauch hinzugefügt werden, die die Rücken-, Bauch- und Hüftmuskulatur stärken.

Erstens, wenn Ihre Figur insgesamt schlank erscheint und nur der Bauch „das Bild verdirbt“, können die Gründe in der Lordose liegen. Dies ist eine Krümmung der Wirbelsäule, bei der die Lendenwirbelsäule zunimmt und der Bauch nach vorne ragt. Aufgrund der Lordose kann es so aussehen, als ob Sie diese zusätzlichen Pfunde dringend abnehmen müssen, auch wenn das Gewicht im medizinischen Bereich liegt. Es ist unmöglich, die Lordose zu korrigieren, ohne die Rücken- und Bauchmuskulatur zu stärken, und diese Krümmung ist eine echte Geißel für Menschen mit sitzender Tätigkeit. Aber auch wenn Sie über den Winter wirklich an Übergewicht zugenommen haben, ist nicht auszuschließen, dass Ihre Körperhaltung verbessert werden muss, sodass ein Training nicht überflüssig wird.

Zweitens sollten Sie vor der Auswahl einer Diät sicherstellen, dass Ihr Problem nicht die abdominale Fettleibigkeit ist. Optisch sieht es oft aus wie eine Vergrößerung des Bauches mit relativ normalen Volumina der restlichen Figur. Da diese Art von Fettleibigkeit bei Männern häufiger vorkommt als bei Frauen, wird sie auch als „männliche Gewichtszunahme“ bezeichnet. Bauchfettleibigkeit ist gefährlich, weil Fett die inneren Organe umhüllt. Dies kann an sich eine Gefahr für die Gesundheit darstellen, daher sollte die Ernährung in diesem Fall mit einem Endokrinologen ausgewählt werden.

Wenn Sie gesundheitliche Probleme, die Ihre Flanken vergrößern können, ausgeschlossen haben, können Sie eine angenehme körperliche Aktivität wählen und Ihre eigene Ernährung überarbeiten. Werfen wir einen genaueren Blick auf die Grundprinzipien der Ernährung, die befolgt werden sollten, um in 1-3 Monaten (abhängig von der Menge der überschüssigen Kilogramm und der Intensität des Trainings) eine dünne Taille zu erreichen.

Diät für einen flachen Bauch: Ernährungsprinzipien

  • Ablehnung von schlechten Gewohnheiten: Alkohol, Rauchen, Fast Food, Halbfabrikate. Sie dürfen pro Woche nicht mehr als ein Glas trockenen Rotwein trinken. Es kann auch einige Zeit dauern, mit dem Rauchen aufzuhören. Reduzieren Sie daher die Anzahl der Zigaretten pro Tag, wenn Sie sie nicht vollständig aufgeben können.
  • Ablehnung von gebratenen, fettigen, würzigen sowie gekauften Saucen, Mayonnaise, Süßigkeiten und Gebäck. Dies sind kalorienreiche Lebensmittel mit wenig Nährstoffen. Sie sind so gut darin, den Fettaufbau im Körper zu fördern, dass es manchmal ausreicht, sie von der Ernährung auszuschließen, um die Flanken zu „entfernen“ und den Effekt der Fettverbrennung zu erzielen.
  • Reduzierung der Zuckeraufnahme. Bei diesem Punkt geht es nicht nur darum, die Menge an Süßigkeiten in der Ernährung zu minimieren. Schneiden Sie auch zuckerhaltige Limonaden aus, einschließlich verpackter Säfte, die viel Zucker enthalten. Versuchen Sie, keinen süßen Tee zu trinken und so wenig Kaffee wie möglich zu trinken, wenn Sie auf dieses Getränk nicht verzichten können. Versuchen Sie nicht, Zucker durch Honig zu ersetzen, da Honig die gleiche Saccharose enthält und von seiner Menge her noch süßer sein kann. Nicht umsonst wird Honig für Diabetiker nicht empfohlen.
  • Vergessen Sie nicht sauberes Wasser. Kein Stehen mit Messbecher: Habe ich heute zwei Liter Wasser getrunken oder nicht? Trinken Sie, sobald Sie Durst verspüren, aber halten Sie immer sauberes, stilles Wasser griffbereit. Durst wird oft als Hunger getarnt. Und wenn Sie sich daran gewöhnen, es mit Wasser zu löschen, werden Sie keine Lust mehr haben, Cola, eine zusätzliche Tasse Kaffee, zu trinken. Gleichzeitig leidet der Körper nicht unter Austrocknung.
  • Zu Hause essen. Eine Diät zum Abnehmen an Bauch und Seiten beinhaltet die Ablehnung von Fertiggerichten aus Cafés und Restaurants. Wenn Sie sich mit Freunden treffen möchten, versuchen Sie, vorher zu Hause zu essen, und wenn es nicht ausgeht, dann machen Sie solche Treffen und Treffen in einem Café an einem Tag in der Woche. Zu Hause lohnt es sich, mit Lebensmitteln wie Müsli, Eiern, Kräutern, frischem Gemüse und Früchten der Saison zu kochen. Sie können auch aus frischem rohem Fleisch, Fisch und Meeresfrüchten, Milch, fermentierter Backmilch, Kefir, Sauerrahm und Sahne kochen. Versuchen Sie, nicht in einer Pfanne zu braten, sondern backen Sie Gerichte auf dem Grill oder im Ofen mit Sonnenblumen- oder Olivenöl.

Wie man ohne Diät abnehmen und den Bauch entfernen kann

Streng genommen ist eine Diät jedes Ernährungssystem, auch wenn es alle Burger und Limonade umfasst. Das heißt, jeder Mensch folgt einer bestimmten Diät. Da jedoch Ernährungsprobleme bei Gesundheitsproblemen oder Übergewicht auftauchen, neigen wir dazu, die Ernährung als Einschränkung zu betrachten. Ist es möglich, Fett an den Seiten und am Bauch zu entfernen, ohne den Körper zu schütteln?

Dies ist möglich, jedoch ist eine Kombination aus einer ausgewogenen Ernährung mit körperlicher Aktivität erforderlich. Auch wenn Sie nicht alle oben genannten Lebensmittel vollständig eliminieren können, muss deren Verzehr dennoch deutlich reduziert werden. Wenn möglich, werden sie selten und nur morgens gegessen. Um nicht das Gefühl zu haben, dass Sie sich an eine strenge Diät zum Abnehmen an den Seiten und am Bauch halten, aber dennoch Ergebnisse erzielen, ersetzen Sie kalorienreiche Lebensmittel wie Backen, Gebratenes, Fettiges, Salziges durch etwas Leckeres und Gesundes:

  • Ingwer ist ein hervorragendes Würzmittel und regt die Durchblutung an.
  • Grüner Tee, der nicht nur mit Koffein beleben hilft, sondern auch die Fettverbrennung anregt.
  • Grapefruits können Süßigkeiten ersetzen, aber Sie müssen sie mit Membranen ohne Schale essen. Sie sind reich an Vitamin C und helfen, überschüssige Flüssigkeit aus dem Körper auszuspülen.
  • Gurken kombiniert mit einer kalorienarmen Beilage.
  • Brokkoli und vitaminreicher Blumenkohl.

Versuchen Sie, Haferflocken in Ihre Ernährung aufzunehmen – dieser Brei ist kalorienarm, aber gleichzeitig reich an langsamen Kohlenhydraten und nützlichen Mikronährstoffen. Daher hilft das Frühstück mit Haferflocken, einen stabilen Blutzuckerspiegel für lange Zeit aufrechtzuerhalten, lesen Sie, um lange Zeit keinen Hunger zu verspüren. Sie können auch Hülsenfrüchte essen, die selbst viel Energie für die Verdauung benötigen und so zur Gewichtsabnahme beitragen.

Vergessen Sie nicht solche Dinge, die zur Normalisierung des Stoffwechsels beitragen, wie 8-stündiger Nachtschlaf, Massage, Bad ohne Kontraindikationen. Schlafmangel ist einer der unerwünschten Faktoren für diejenigen, die ohne Diät eine schöne Figur bekommen möchten. Ein durch Schlafmangel erschöpfter Körper braucht nahrhaftere Nahrung, Sie sind hungriger und hungriger.

Darüber hinaus führt Schlafentzug zu einer sogenannten Insulinresistenz, bei der der Körper gegenüber Insulin unempfindlich wird. Durch ständigen Schlafmangel kann dieser Zustand chronisch werden, was zu Übergewicht im Bauch führen kann. Wie bereits erwähnt, nehmen bei einer solchen Gewichtszunahme in erster Linie Bauch und Seiten zu.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. erforderliche Felder sind markiert *

Gesundheit