AbnehmenErstellung eines Trainingsprogramms zur Gewichtsreduktion

13. September 20210

Um genau zu verstehen, wie man ein Training plant, müssen Sie die Grundlagen der Stoffwechselprozesse des Körpers verstehen. Ohne bestimmte Bedingungen wird kein Gramm Fett verschwinden. Die Erfolgsformel ist einfach: Sie sollten weniger Kalorien zu sich nehmen, als Sie tagsüber verbrauchen. Und ein reichhaltiges Training wird dabei helfen. Beachten Sie, dass diese Regel nur für Menschen wirksam ist, die nicht an Beschwerden leiden, die zu einer Reihe von Fettmassen führen. Wenn Sie ein hormonelles Ungleichgewicht hatten, ein Endomorph sind oder Probleme mit dem endokrinen System haben, sollten Sie Ihren Arzt konsultieren, bevor Sie mit dem Unterricht beginnen.

Es ist besser, die Vorbereitung des Trainingsprogramms den Profis des Fitnessstudios anzuvertrauen. Der kleinste Verstoß gegen die Regeln kann zu katastrophalen Ergebnissen führen. Es ist notwendig, das Alter und den Gesundheitszustand sowie die körperliche Fitness zu berücksichtigen. Sie müssen sich auf den Lebensplan konzentrieren, um eine effektive Gewichtsabnahme zu gewährleisten, aber nicht um Ihre letzte Kraft zu verlieren.

Bei der Erstellung eines Gewichtsverlustprogramms gibt es eine Reihe zwingender Regeln:

  1. Trainieren Sie verschiedene Muskelgruppen.
  2. Wechseln Sie Cardio mit Krafttraining.
  3. Vergessen Sie nie, sich zu Beginn Ihres Trainings aufzuwärmen und am Ende abzukühlen.
  4. Es ist besser, ein hochintensives Cardiotraining durchzuführen, bevor Sie sich abkühlen.
  5. Denken Sie daran, sich zu dehnen, um Verletzungen zu vermeiden.

Gehen Sie nicht jeden Tag ins Fitnessstudio. Ihr Körper hat also keine Zeit, sich zu erholen, und die überschüssige Milchsäure, die nach dem Training freigesetzt wird, trägt zu einer schlechten Gesundheit bei. Optimal ist es, 3-4 Trainingseinheiten pro Woche durchzuführen.

Eine Diät zum Abnehmen erstellen

Bevor Sie im Fitnessstudio abnehmen, müssen Sie Ihre Ernährung umstellen. Es gibt unzählige Diäten, und einige davon sind sehr effektiv. Statistiken sagen jedoch, dass die meisten Menschen, die nach einer Diät abnehmen, immer noch Übergewicht zunehmen. Die Sache ist, dass die im Körper gestarteten Prozesse schwer zu stoppen sind. Und es braucht Zeit, um es auf gesunde Weise wieder aufzubauen. Um sich in Form zu halten, bedeutet dies außerdem, dass Sie Ihre Ernährung ständig überwachen.

Sie müssen zum Wohle des Körpers schnell abnehmen. Es lohnt sich, das Fasten für immer zu vergessen. Essen Sie oft, aber nach und nach. 3 Stunden vor dem Schlafengehen alle Speisen und Getränke außer Wasser meiden. Verzichten Sie auf schädliche Produkte:

  • Fastfood;
  • Konserven;
  • gebraten;
  • Würste und Würste;
  • halbfertige Produkte;
  • gekaufte Säfte und zuckerhaltige kohlensäurehaltige Getränke.

Vermeiden Sie schnelle kohlenhydrathaltige Lebensmittel. Achten Sie auf ein gesundes Gleichgewicht. Es ist ratsam, Kalorien zu zählen. Wenn Sie abnehmen müssen, müssen Sie 500-800 Kalorien weniger zu sich nehmen, als Sie sollten. Überspringen Sie niemals das Frühstück. Achten Sie darauf, frisches Obst und Gemüse zu essen. Das stärkt das Immunsystem und hebt die Stimmung. Nehmen Sie Protein in Ihre Ernährung auf. Dies kann Geflügel, Fisch, mageres Fleisch, Hülsenfrüchte usw. sein. Bevorzugen Sie gedünstete, gekochte oder gebackene Speisen.

Die effektivsten Übungen zum Abnehmen

Um ein spürbares Ergebnis zu erzielen, müssen Sie arbeiten. Deshalb, auch wenn die Übungen einfach erscheinen, schmeicheln Sie sich nicht. Eine große Anzahl von Wiederholungen und ein Minimum von 2-3 Sätzen zeigen, dass jedes Training maximale Wirkung erfordert. Aber das tolle Ergebnis ist es wert.

Kniebeugen sind eine effektive Übung zum Abnehmen. Es ist wichtig, die Technik zu befolgen und darauf zu achten, dass die Knie nie über die Zehen hinausragen. Andernfalls sind Verletzungen vorprogrammiert. Es braucht viel Springen, um überschüssiges Fett am ganzen Körper auszuspülen. Es gibt viele Variationen. Die Hauptsache ist die Anzahl der Wiederholungen. Es sollten mindestens 20 davon in einem Ansatz vorhanden sein.

Das Schwingen der Beine im Liegen und Stehen ist eine gute Möglichkeit, Ihre Beine schlanker zu machen. Der Schlüssel zum Erfolg ist ein langsames Tempo und eine große Amplitude. Sie sollten buchstäblich beobachten, wie sich die Muskeln in Ihrem Körper bewegen und die Dehnung spüren.

Eine der effektivsten Optionen ist die Planke. Es stärkt alle Muskeln des Körpers. Statische Position quetscht das Maximum aus dem Körper heraus. Beginnen Sie mit 20-40 Sekunden und erhöhen Sie allmählich Ihre Stehzeit. Achten Sie während der Übung darauf, dass die Muskeln des Körpers so angespannt wie möglich sind.

Nützlich zum Abnehmen:

  • Sprungseil;
  • Liegestütze;
  • Verdrehen;
  • falten;
  • umgekehrte Liegestütze;
  • stürzt nach vorne und so weiter.

Die Pause zwischen den Sätzen sollte nicht länger als 1-2 Minuten und zwischen den Übungen nicht länger als 2-3 Minuten sein.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. erforderliche Felder sind markiert *

Gesundheit