AbnehmenKohlenhydrate: was, wie viel, warum

17. September 20210

Welche kohlenhydrathaltigen Lebensmittel können gegessen werden und wie hoch sollte ihr Index sein? Nahrung ist nützlich, die im Körper langsam abgebaut wird und den Zuckerspiegel allmählich erhöht. Ihr glykämischer Index und ihre Belastung sind niedrig, Vitamine bleiben in ihnen erhalten, Ballaststoffe werden nicht entfernt (wie aus Weißmehl, poliertem Reis) und ihr Verzehr provoziert keine Insulinschübe.

Welche Lebensmittel zu essen

Die gesündesten kohlenhydrathaltigen Lebensmittel sind frisches Gemüse und Obst. Saisonale, lokale Lebensmittel sind reich an Vitaminen und Ballaststoffen und haben einen normalen glykämischen Index. Die beste Option ist, Essen selbst zu kochen, KBZhU zu kontrollieren und Milchprodukte, Proteinquellen und gesunde Öle in die Ernährung aufzunehmen. Das Verhältnis der Nährstoffe wird nach ihren Zielen, Gewicht und Gesundheitszustand ausgewählt.

Ketogene und Insulin-Diäten zur Gewichtsreduktion

Low-Carb-Diäten sind schon lange im Trend. Eine davon ist ketogen, bei der Kohlenhydratprodukte grundsätzlich ausgeschlossen sind. Es ist indiziert, wenn Lebensmittel mit einem hohen glykämischen Index von einem Arzt verboten sind (z. Die Diät schließt Obst (nur Beeren sind erlaubt), Getreide, Hülsenfrüchte aus – sie werden durch Protein, Öl, Nüsse, Gemüse und Käse ersetzt. Die Kehrseite des Abnehmens sind Verdauungsstörungen, Mundgeruch.

Insulindiät – Schlafen und Abnehmen

Die Diät beinhaltet den Verzehr von Lebensmitteln mit einem anderen glykämischen Index, jedoch streng nach dem Zeitplan. Dann steigt der Insulinspiegel nicht stark an, im Traum verarbeitet der Körper Fettreserven und nimmt ab. Der Modus ist wie folgt:

  • 6-10 Uhr – körperliche Aktivität, Frühstück mit Gerichten mit hohem glykämischen Index;
  • 10-14 Stunden – mittlere Ladungen, Mittagessen mit Gerichten mit mittlerem und niedrigem glykämischen Index;
  • 14-18 Stunden – leichte Aktivität, kohlenhydratfreies Abendessen;
  • Nacht – Lebensmittelverarbeitung.

Wie man sich auf Gewichtsverlust einstellt und eine Diät ohne Pannen und Hungerstreiks einhält. Der einzige Weg, eine Diät lange durchzuhalten und nicht zu unterbrechen, besteht darin, ihr nicht standzuhalten. Es ist notwendig, den Ernährungsansatz zu ändern, schlechtes Essen mit einem hohen glykämischen Index durch gesundes und schmackhaftes zu ersetzen, die Ernährungsgewohnheiten radikal zu ändern. Dann bleibt die Stimmung lange erhalten und die Diät bringt Vorteile und Freude.

Eine ausgewogene Ernährung basierend auf dem glykämischen Index ist die Grundlage für eine gesunde Gewichtsabnahme.

Ballaststoffe nicht vergessen

Lösliche und unlösliche Ballaststoffe sind kein Nährstoff (sein Index ist nicht wichtig), aber sie senken den Spiegel des schlechten schlechten Cholesterins, beugt Verstopfung vor und reguliert den Hunger.

Vergiss Protein in deiner Ernährung nicht

Er „baut“ Muskeln auf, ohne ihn leidet der Körper an Blutarmut, wird schwächer und anfällig für Krankheiten. Pflanzliches und tierisches Eiweiß enthält viele Vitamine, die wir aus anderen Quellen nicht beziehen können.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. erforderliche Felder sind markiert *

Gesundheit