AbnehmenSchneller Gewichtsverlust für Männer zu Hause

12. September 20210

Gewichtskontrolle wird stereotyp als Vorrecht von Frauen wahrgenommen, aber Vertreter des stärkeren Geschlechts sind zumindest häufig mit dem Problem der zusätzlichen Pfunde konfrontiert. Männer und Männer „in ihrer Blütezeit“ denken in Übereinstimmung mit den akzeptierten Kanonen der Körperschönheit über Gesundheit nach und treffen die Entscheidung, Gewicht zu verlieren. Klassische Diäten und Methoden zur Gewichtsreduktion sind für sie nicht geeignet – das stärkere und das schöne Geschlecht haben eine unterschiedliche Hormonzusammensetzung, das Verhältnis von Fett zu Muskel im Körper, die Eigenschaften des Energieverbrauchs und der Fettansammlung. Lassen Sie uns herausfinden, wie Sie für einen Mann schnell abnehmen können und was bei der Selbstverbesserung getan werden sollte und was nicht.

Die Gründe für das Auftreten von Übergewicht bei Männern

Der Stoffwechsel des stärkeren Geschlechts „funktioniert“ schnell, so viele stabile Stereotypen haben sich in der Gesellschaft gebildet – dass es für Männer ausreicht, für ein paar Tage auf ihre üblichen Gerichte zu verzichten, um abzunehmen, sie brauchen jeden Tag herzhafte und reichliche Nahrung, und diätetische Einschränkungen sind schädlich und so weiter. Als Folge davon essen sie zu viel, ihr Magen dehnt sich und benötigt die nächste gleich große Portion Nahrung. Wie die alten Vorfahren neigen moderne Menschen dazu, „zu essen, während das Essen da ist“, und etablierte Traditionen halten sie in einer ungesunden Angewohnheit.

Dies sind gefährliche Missverständnisse: Männer müssen mit Übergewicht umgehen, um sein Auftreten zu verhindern. Andernfalls besteht ein hohes Risiko für Schlaganfälle, frühe Herzinfarkte und ernsthafte gesundheitliche Probleme. Es wird auch durch einen anderen wichtigen Grund für die Gewichtszunahme erhöht – eine sitzende Lebensweise. Das stärkere Geschlecht muss viel auf körperliche Aktivität achten, ihm wird regelmäßiger Sport gezeigt – dies liegt an dem alten „genetischen Programm“, das für schwere Belastungen ausgelegt ist. Ohne sie wächst das Körpergewicht schnell, der Anteil des inneren Fetts steigt.

Neben Inaktivität und der Gewohnheit, reichlich zu essen, beeinträchtigen sie das Abnehmen:

  • Verletzung des Schlafregimes: Ein gesunder Erwachsener braucht mindestens 7-8 Stunden Schlaf pro Tag, eine Verletzung der Bedingung führt zu einem Anstieg des Glukosebedarfs – das Gehirn benötigt kalorienreiche Nahrung, um seinen Tonus beizubehalten, der Appetit wird geweckt , es ist schwieriger, sich selbst zu kontrollieren;
  • „Spähen“ mit Fernseher oder Computer und systematisches Naschen von kalorienreichen Fertiggerichten – im Gegensatz zu Frauen haben Männer weniger Kontrolle über ihre Esslust und denken, von einer TV-Show oder einem Online-Spiel mitgerissen, nicht darüber nach, wie viele Kalorien, die sie gleichzeitig konsumierten;
  • Sucht nach „flüssigen Kalorien“ – starker Alkohol, Bier, süße Limonade, Kaffee und Tee mit Zucker, die von KBZhU schwer zu zählen sind und außerdem den Appetit anregen;
  • Rauchen und andere ungesunde Gewohnheiten, die den Gewichtsverlust hemmen.

Die Gewichtszunahme beim stärkeren Geschlecht wird auch durch hormonelle Störungen, endokrine Störungen und andere medizinische Probleme verursacht. Nur ein Arzt wird sie lösen, also bevor Sie abnehmen, machen Sie eine Untersuchung. Wenn keine gesundheitlichen Probleme vorliegen, überdenken Sie Ihre Ernährungsgewohnheiten.

Wir machen eine Diät

Es besteht die Überzeugung, dass das stärkere Geschlecht genügend körperliche Aktivität hat und eine Diät nicht erforderlich ist. Untersuchungen der University of Portland haben dies als Fehler bewiesen. Ohne das richtige und rational gestaltete Menü sind die Anstrengungen im Fitnessstudio zwecklos und die Ergebnisse sind von kurzer Dauer. Essgewohnheiten ändern sich hart, also vermeiden Sie Schritt für Schritt ungesunde Lebensmittel. Der erste Schritt besteht darin, ein Menü zu erstellen.

Normalerweise braucht ein Mann mehr Kalorien pro Tag als eine Frau – bis zu 3000-3500 kcal bei regelmäßiger körperlicher Aktivität. Die Begrenzung des Energiewertes der Diät hilft, schnell Gewicht zu verlieren, aber wie beim schönen Geschlecht kann man die kritische Marke von 1000-1500 kcal nicht unterschreiten. Dies ist mit Stoffwechselstörungen, Zusammenbrüchen behaftet, der Körper widersetzt sich dem Abnehmen und sammelt Reserven, um sich auf „schwierige Zeiten“ vorzubereiten. Bei einer starken Kalorienbeschränkung verbraucht der Körper keine Energie, sondern wandelt sie in viszerales Fett um.

Aufgrund der Besonderheiten des hormonellen Hintergrunds und des biochemischen Gleichgewichts in der Ernährung für das stärkere Geschlecht wird auf eine Reihe von Spurenelementen Wert gelegt. Zink und Magnesium verbessern die Produktion von Testosteron und anderen „männlichen“ Hormonen. Sie unterstützen die Funktion des Herz-Kreislauf-Systems (und Herzkrankheiten stehen an erster Stelle auf der Liste der Ursachen für einen frühen Tod). Außerdem benötigt:

  • protein – für schnellen Muskelaufbau;
  • Ballaststoffe aus frischem Gemüse und Obst – reinigt den Darm, optimiert den Stoffwechsel, beschleunigt den Stoffwechsel;
  • wasser – Sie müssen 2 bis 2,5 Liter pro Tag trinken, ohne Tee, Kaffee und Alkohol zu zählen;
  • Vitamine A, B, C, E;
  • Kalzium – die Knochen des stärkeren Geschlechts sind größer, sie müssen gestärkt werden, um Zerbrechlichkeit zu vermeiden.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. erforderliche Felder sind markiert *

Gesundheit