Schnell abnehmen

13. September 20210
https://newhealthshop.info/wp-content/uploads/2021/09/Schnell-abnehmen.jpg

Wie man schnell gewicht verliert

Eine starke Nahrungsbeschränkung ist kurzfristig wirksam. Wenn Sie sich also auf einen Kefir- oder Buchweizenbrei setzen, müssen Sie darauf vorbereitet sein, dass die verlorenen Kilogramm schnell zurückkehren. Sie können jedoch Ihre eigene Ernährung umstellen, um das Gewicht zu reduzieren und auf dem gleichen Niveau zu halten, plus oder minus 2 kg. Dazu sollten Sie fraktioniert essen: nicht dreimal täglich in großen Portionen, sondern 5-mal in kleinen Dosen. Außerdem müssen Sie auf alle kalorienreichen Lebensmittel verzichten:

  • kohlensäurehaltige süße Getränke;
  • Alkohol;
  • Nachspeisen;
  • gebratene und gebackene Kartoffeln;
  • fettes rotes Fleisch;
  • Würste;
  • Cerealien, Instant-Frühstück;
  • Fastfood;
  • Muffins und andere Backwaren aus weißem Weizenmehl.

Die Grundlage der Ernährung sollte frisches Gemüse und Obst, magerer Fisch und weißes Fleisch, Getreide mit Ausnahme von weißem Reis sein. Es ist hilfreich, ein Ernährungstagebuch zu führen, das alle Mahlzeiten berücksichtigt, auch die kleinsten. Außerdem solltest du die tägliche Kalorienzufuhr für dein Gewicht und deinen Lebensstil berechnen, davon 300-500 Einheiten abziehen und dich genau an diesen Kaloriengehalt halten.

Möglichkeiten zum Abnehmen

Neben den aufgeführten Methoden zur Gewichtsreduktion im Notfall gibt es noch andere. „Leiter“ – eine Methode zum Abnehmen um 3-8 kg in 5 Tagen. Es basiert auf fünf Ernährungsschritten, die 5 Tagen der Woche entsprechen:

  • Reinigungstag: Fasten mit regelmäßigem Trinken von reinem Wasser.
  • Erholung: Sie können fermentierte Milchprodukte essen.
  • Energetisch: Sie müssen den Körper mit Glukose mit Hilfe von Rosinen, Honig und anderen Naturprodukten verwöhnen.
  • Aufbauen: In dieser Phase essen wir Protein.
  • Fatburner: Sie brauchen Ballaststoffe, die den Hunger sättigen und stillen.

Der einfachste Weg, um in einer Woche Gewicht zu verlieren, ist eine Diät aus Buchweizenbrei und Kefir. Ja, es fällt eintönig aus, aber Sie verlieren bis zu 5 kg. Buchweizen sollte wie bei der Buchweizenmethode gekocht werden: gedünstet, nicht gekocht. Wir trinken bis zu 1,5 Liter fettarmen Kefir pro Tag.

Die Essenz der Superdiät zur Gewichtsreduktion: Sie können nur ein Produkt in einer Menge von bis zu 1 kg pro Tag essen. Der Gewichtsverlust dauert bis zu 10 Tage, sodass Sie etwa 8 kg reduzieren können. Ärzte warnen jedoch davor, dass diese Methode zwar zur Gewichtsreduktion beiträgt, aber für die Gesundheit nicht sicher ist. Daher müssen Sie beim ersten Anzeichen von Unwohlsein einen Arzt aufsuchen. Und um Unannehmlichkeiten zu vermeiden, halten Sie sich an diese Grundsätze:

  • wählen Sie natürliche Produkte;
  • fettes, süßes, geräuchertes, rotes Fleisch und Alkohol von der Ernährung ausschließen;
  • einen Essensplan erstellen und sich daran halten;
  • Reduzieren Sie die Salzmenge, die Sie mit der Nahrung zu sich nehmen.

Zu den Nahrungsoptionen, die für diese Gewichtsabnahme-Routine funktionieren, gehören Salzkartoffeln, frischer Kohl, gekochte Rüben und rohe Karotten. Frische Gurken, Äpfel und gekochter Reis werden ebenfalls empfohlen. Sie können „Kefir“- und „Milch“-Tage vereinbaren.

Sie können auch eine vegetarische Ernährung versuchen. Dies ist eine sicherere Option, aber Sie verlieren bis zu 3 kg. Die Essenz der Methode besteht darin, nur Gemüse und Obst zu essen und alle anderen Gerichte, einschließlich Käse, Eier und Milch, zu verweigern.

Für ein bisschen vierzehn können Sie eine extreme Art des Abnehmens ausprobieren, die darin besteht, fast vollständig zu verweigern. Sie müssen nur sehr wenig gesundes Essen zu sich nehmen, damit Sie sich nicht satt fühlen. Sie werden ständig hungrig sein, Sie werden in der ersten Fastenwoche die wichtigsten Kilogramm verlieren, dann verlangsamt sich die Gewichtsabnahme.

Allerdings ist diese Diät nicht für jeden geeignet, um es milde auszudrücken. Fasten ist stressig für den Körper, und zwei Wochen Unterernährung haben viele Nebenwirkungen. Daher empfehlen wir einen weniger radikalen Weg zur Normalisierung des Körpergewichts: die bereits bekannte Ernährung mit einem Produkt für einen Tag. Es kann 14 Tage lang gedehnt werden, die Hauptsache ist, nicht zu vergessen, bis zu 2 Liter Wasser pro Tag und alternative Lebensmittel zu trinken.

Wie schnell verliert man gewicht

Fettleibigkeit ist darauf zurückzuführen, dass die Menge an Nahrung, die in den Körper eines modernen Menschen gelangt, den Bedarf für die Energieerzeugung erheblich übersteigt. Dadurch wird der ungenutzte Rest in Fett umgewandelt. Auch die Qualität der Lebensmittel, die Sie zu sich nehmen, spielt eine Rolle. Basiert die Ernährung auf leicht verdaulichen Kohlenhydraten, lagern sich diese sicherlich in Form von hässlichen Falten ab.

Übergewicht sollte nicht nur als optischer Nachteil angesehen werden. Es ist ein Risikofaktor für die Entstehung vieler Krankheiten. Je mehr Fettgewebe wächst, desto stärker ist seine zerstörerische Wirkung auf den Körper.

Achtung: Patienten mit Übergewicht leiden im Vergleich zu Normalgewichtigen dreimal häufiger an Diabetes, doppelt so häufig an Erkrankungen der Leber und des Herz-Kreislauf-Systems. Adipositas ist eine systemische Erkrankung, sie kann die Arbeit aller inneren Organe beeinträchtigen. Unter den Krankheiten, die Übergewicht hervorrufen:

  • Hypertonie;
  • Alzheimer-Erkrankung;
  • Schlaganfälle;
  • Arthritis;
  • männliche Impotenz;
  • Phlebeurysma;
  • Angina;
  • Pathologie der Atemwege;
  • Depression;
  • Schlafapnoe (plötzlicher Atemstillstand während des Schlafs);
  • Herzattacke;
  • Pathologie der Gallenblase;
  • Arthrose;
  • Erkrankungen des Verdauungstraktes;
  • Atherosklerose;
  • Menstruationsunregelmäßigkeiten.

Es ist wissenschaftlich erwiesen, dass Fettleibigkeit die Wahrscheinlichkeit erhöht, an Brust- und Schilddrüsen-, Dickdarm-, Gallenblasen- und Nierenkrebs zu erkranken. Die Beziehung zwischen Übergewicht und bösartigen Neubildungen der Speiseröhre sowie des Endometriums wird am deutlichsten verfolgt. Im Durchschnitt verringert Körperfett die Lebenserwartung eines Menschen um 12-15 Jahre.

Die Situation wird durch die Tatsache verschlimmert, dass übergewichtige Menschen eine Stoffwechselstörung haben – dies verlangsamt den Prozess des Abnehmens. Aber die Situation ist reversibel. Auch das schwerste Gewicht kann „verloren“ werden. Dazu müssen Sie zunächst die Ernährung umstellen.

Der Hauptfehler, den viele Menschen machen, ist, dass sie versuchen, Nahrung komplett abzulehnen. Dadurch werden Fastenzeiten durch Durchbrüche ersetzt. Das Gewicht kehrt in noch größeren Mengen zurück, es treten gesundheitliche Probleme auf. Die Auswahl einer Diät für eine übergewichtige Person sollte von einem professionellen Ernährungsberater durchgeführt werden.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. erforderliche Felder sind markiert *