Gesundes essen zum abnehmen

14. September 20210
https://newhealthshop.info/wp-content/uploads/2021/09/Gesundes-essen-zum-abnehmen.jpg

Richtige Ernährung

Was kann solche kalorienreiche Lebensmittel ersetzen:

  • alternativ können Sie fettarme natürliche Sauerrahm, Kefir oder ungesüßten Joghurt verwenden;
  • es ist besser, keine Saucen und Dressings im Laden zu kaufen, sondern auf der Basis von natürlichem Olivenöl, Senfsamen, Bohnen, Avocado selbst zu kochen;
  • Es ist besser, weiche Käsesorten oder Hüttenkäse als Beilage zu Brot oder Toast zu verwenden.

Es lohnt sich, sich auf die Kochmethode zu konzentrieren. Begrenzen Sie alles, was in einer Pfanne gebraten oder frittiert wird, so weit wie möglich. Nur rohe, gekochte oder gebackene Lebensmittel können als gesund angesehen werden. Die Hauptalternative zum Braten ist das Kochen in einem Ofen oder Wasserbad. Wenn Sie noch in einer Pfanne kochen, zum Beispiel ein Omelett, dann verwenden Sie beim Braten kein raffiniertes Sonnenblumenöl, sondern Butter oder Olivenöl. Und auf keinen Fall das Gericht zu lange kochen.

Ernährungswissenschaftler warnen davor, dass es nicht ausreicht, Süßigkeiten und Kuchen von der Ernährung auszuschließen. Wir erhalten eine Ladedosis Glukose aus anderen Quellen: süße kohlensäurehaltige Getränke, Energy-Drinks, Säfte. Letztere gelten allgemein als nützlich, wir trinken sie selbst und geben sie an Kinder. Nur wenige Leute denken, dass der Glukosegehalt in ihnen „Coca-Cola“ nicht unterlegen ist. Darüber hinaus enthalten verpackte Säfte einen hohen Gehalt an Konservierungsmitteln, Farbstoffen und Säuren, die den Zahnschmelz zerstören.

Um Ihre Gesundheit nicht zu schädigen, versuchen Sie, mehr reines Wasser ohne Gas, grünen oder Kräutertee, ungesüßte Fruchtkompotte zu trinken. Wenn Sie Säfte mögen, besorgen Sie sich einen Entsafter – nur frisch gepresstes frisches Obst und Gemüse ist sinnvoll. Es sollte sofort nach der Zubereitung getrunken werden. Es ist ratsam, es mit sauberem Wasser zu verdünnen, um die Konzentration der Fruchtsäuren zu reduzieren und den Zahnschmelz nicht zu schädigen oder Gastritis zu provozieren.

Gesundes Essen muss nicht langweilig oder geschmacklos sein. Fetthaltige Saucen werden durch gesunden Joghurt oder dicken Kefir ersetzt, und anstelle der üblichen Süßigkeiten ist es besser, süße Früchte oder kandierte Früchte zu essen. Vollkornbrot schmeckt genauso gut wie normales Weißbrot, und gedünsteter Fisch oder Fleisch kann viel schmackhafter sein als gebratene Koteletts. Um für Sie und Ihre Familie stressfrei auf gesunde Ernährung umzusteigen, lohnt es sich, im Vorfeld nach alternativen kalorienarmen Rezepten für den Backofen oder Multicooker zu suchen.

Diät Regeln

Die Umstellung auf eine neue Art von Lebensmitteln besteht aus fünf Schritten:

  • Entfernen Sie Lebensmittel, die dem Körper nicht zuträglich sind und die sogenannten „leeren Kalorien“ enthalten. Dies sind Backwaren, Süßwaren, Süßigkeiten, Wurst und Halbfabrikate, Mayonnaisen, Saucen.
  • Alkohol ausschließen. Einige Studien zeigen, dass solche Getränke die Neuronen im Gehirn beeinflussen, die für den Appetit verantwortlich sind. Je mehr eine Person trinkt, desto mehr isst sie.
  • Behalten Sie den Wasserhaushalt im Auge. Jeden Tag müssen Sie mindestens 1,5 Liter reines Wasser trinken. Die ungefähre Rate wird nach folgender Formel berechnet: 30 Milliliter pro Kilogramm Gewicht.
  • Erstelle einen Ernährungsplan. Wie bereits erwähnt, ist es notwendig, den täglichen Kaloriengehalt auf mehrere Mahlzeiten aufzuteilen. Stellen Sie für alle die bequemste Zeit ein und halten Sie sich daran. Der Zeitplan sollte für alle Tage gleich sein.
  • Gewinnen Sie Kraft und Geduld. Der Wechsel zu einem neuen Lebensstil kann eine Herausforderung sein.

Tatsächlich ist der Prozess der Änderung von Gewohnheiten äußerst komplex. Die üblichen Ratschläge helfen nicht. Lesen Sie keine Rezensionen zum Abnehmen im Internet über magische Diäten. Tatsächlich können nur zwei Prozent der Menschen zu Hause ohne gesundheitliche Schäden alleine abnehmen. In allen anderen Fällen ist qualifizierte Hilfe von Abnehmspezialisten erforderlich. Dies sind Ernährungswissenschaftler, Psychologen und persönliche Berater.

Die Ernährung sollte, wie wiederholt gesagt wurde, abwechslungsreich und vollständig sein. Es sollte die folgenden Produktkategorien umfassen:

  • frisches Gemüse, Kräuter, Obst;
  • mageres Fleisch: Huhn, Truthahn, Kaninchen, manchmal mageres Schweine- oder Rindfleisch;
  • Molkerei und Molkereiprodukte;
  • Eier;
  • Getreide und Getreide;
  • Teigwaren, Teigwaren aus Hartweizen;
  • fettarmer Käse.

Es ist besser, das Menü im Voraus zu überdenken und einen Plan für die Woche zu erstellen. Darüber hinaus müssen Sie mehrere Backup-Optionen in Betracht ziehen, wenn Sie plötzlich nicht die richtigen Zutaten zur Hand haben oder ein Gericht einfach nicht essen möchten.

Es ist besser, Lebensmittel zum Arbeiten und Lernen mitzunehmen. In Cafés und Restaurants ist es schwierig, ein passendes Gericht zu finden. Darüber hinaus sind der Kaloriengehalt, der Gehalt an Proteinen, Fetten und Kohlenhydraten nicht immer angegeben.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. erforderliche Felder sind markiert *