AbnehmenWie man in einer Woche zu Hause abnimmt

12. September 20210

Gewichtsverlustprobleme hören nicht auf, einen modernen Menschen zu beunruhigen. Dank der Aufmerksamkeit für unsere Gesundheit, Ernährung und Lebensweise sowie der Arbeit von professionellen Ernährungswissenschaftlern, Ernährungswissenschaftlern und Trainern begannen wir zu verstehen, dass die Aufrechterhaltung unserer optimalen Form einen korrekten, systematischen Ansatz erfordert. Indem Sie ein kleines Kaloriendefizit aufrechterhalten, indem Sie regelmäßig Übungen durchführen, die auf den Zustand des Körpers reagieren, können Sie leicht abnehmen und aufgrund des „Jo-Jo“-Effekts nicht wiedergewinnen. Wenn Sie „für den Anlass“ und schnell abnehmen müssen – zum Beispiel, Sie wurden in einer Woche zu einer Abendfeier eingeladen und müssen dringend Übergewicht loswerden, um in einem Kleid gut auszusehen?

Es gibt kein „Zauberrezept“ für einfaches Abnehmen. Gleichzeitig gibt es Möglichkeiten, Wasser schnell aus dem Körper zu „vertreiben“, was zu einem unangenehmen Schwellungseffekt führt, das Körpergewicht zu reduzieren und auf eine oder manchmal zwei kleinere Konfektionsgrößen umzusteigen. An einem Tag wird es kaum möglich sein (obwohl es möglich ist, den Bauch visuell zu entfernen), aber eine Woche wird ausreichen. Auch zu Hause können Sie eine Diät einhalten, einfache Übungen machen und 5 kg abnehmen.

Bevor Sie in einer Woche abnehmen, sollten Sie sich an die wichtigsten Bedingungen erinnern:

  • beginnen Sie mit dem Abnehmen, wenn Sie gesund sind, sich Ihre chronischen Krankheiten nicht verschlechtert haben, Sie keine „Blockade“ bei der Arbeit haben – zusätzlicher Stress verringert die Wirksamkeit der Diät;
  • Sie müssen die strengen Lebensmittelbeschränkungen reibungslos betreten und verlassen und den Kaloriengehalt des Menüs in wenigen Tagen ändern;
  • bei einer starken Verschlechterung des Gesundheitszustands müssen Sie die Diät abbrechen;
  • nachdem Sie es geschafft haben, Gewicht zu verlieren, müssen Sie das Gewicht halten, indem Sie Ihre Ernährungsgewohnheiten überdenken und auf richtige und gesunde Mahlzeiten umsteigen – dann werden Sie nicht „zusammenbrechen“.

Lassen Sie uns sehen, wie Sie in 7 Tagen abnehmen können, ohne sich selbst zu schaden und ein effektives Ergebnis zu erzielen.

Richtige Ernährung

Wie, Gewicht in einer Woche verlieren, Gesundheit und gute Laune erhalten? Die Antwort auf die Frage liegt in der richtigen Auswahl der Speisen und der Aufmerksamkeit für Ihr Wohlbefinden. Mit einem nährstoffreichen Menü, aber mit optimalem Kaloriengehalt, fällt Ihnen das Abnehmen leichter als mit einer strengen Diät, Sie haben gute Laune und das Hungergefühl wird Sie nicht stören. Wenn Sie Ernährungsbeschränkungen bevorzugen, fügen Sie dem Menü Vitamin- und Mineralstoffkomplexe hinzu.

Für eine effektive und schnelle Gewichtsabnahme sollten Sie mehr Obst und Gemüse mit einem niedrigen glykämischen Index essen – roh, gedünstet, gebacken. Stellen Sie sicher, dass Sie mindestens 40% Protein auf Ihrem Speiseplan haben, um Fett und überschüssiges Wasser zu verlieren, nicht Muskelmasse. Verwenden Sie für einen schnellen Gewichtsverlust Truthahn, mageren Fisch, Hühnchen ohne Haut, Kaninchen, Eier, Meeresfrüchte und pflanzliches Protein.

Essen Sie komplexe Kohlenhydrate anstelle von einfachen Kohlenhydraten (Zucker, Weißmehlprodukte). Dies ist Vollkornbrot, unverarbeitetes Getreide, Hartweizennudeln. Es ist besser, Kohlenhydrate für die erste Hälfte des Tages zu belassen, aber Sie sollten sie sowie Fette nicht vollständig aufgeben, damit der Körper richtig funktioniert. Für eine schnelle Gewichtsabnahme sind vom Menü ausgeschlossen:

  • Fast Food: Sie sollten dieses Essen an „normalen“ Tagen nicht essen, und noch mehr an Entladetagen;
  • „Fabrik“-Süßigkeiten, in denen viel Fett und Zucker sowie Saucen, Mayonnaise, Ketchup enthalten sind;
  • zuckerhaltige kohlensäurehaltige Getränke – es ist ratsam, abgepackte Säfte zu begrenzen, sie haben viele Kalorien;
  • Alkohol – es ist kalorienreich und speichert Wasser im Körper.

Beim Abnehmen müssen Sie viel Wasser trinken – mindestens 1,5 Liter pro Tag. Dies reduziert das Hungergefühl während der Diät und hilft, Dehydration zu vermeiden, die von Kopfschmerzen, Schwäche und Reizbarkeit begleitet wird. Fette können nicht vollständig von der Ernährung ausgeschlossen werden – sie werden für das reibungslose Funktionieren des Gehirns, des Immunsystems und der inneren Organe benötigt. Reduzieren Sie ihre Anzahl auf 20 % oder weniger des Gesamtkaloriengehalts der Speisekarte und bevorzugen Sie pflanzliche Quellen – Olivenöl, Avocados, Nüsse usw.

Einhaltung des Regimes

Um eine Diät richtig zu gestalten, halten Sie sich an das Bruchprinzip – essen Sie mindestens fünfmal am Tag, jedoch in kleinen Portionen, nicht mehr als 200 g auf einmal. Dann haben Sie keinen Hunger, obwohl die Gesamtmenge der Nahrung abnimmt. In einer Woche können Sie auf diese Weise mehr als 3 kg abnehmen, ohne sich auf Ihre Lieblingsprodukte zu beschränken. Gleichzeitig müssen Sie sich nicht ständig überwachen, um nicht schädlich zu essen und die Ernährung zu verderben.

Versuchen Sie, die Anzahl der Versuchungen beim Abnehmen zu reduzieren – in Cafés zu gehen, viele Familienfeste. Wenn Ihre „Fastenwoche“ ein Feiertag ist, an dem Sie zu viel essen, reduzieren Sie die Nahrungsmenge am Tag nach der Veranstaltung. Die Abweichung im Kaloriengehalt des Menüs kompensieren Sie schnell.

Um das Abnehmen zu erleichtern, halten Sie sich an eine konstante Diät, ohne länger als eine halbe Stunde davon abzuweichen. Der Körper wird sich schnell an die Routine gewöhnen und Sie werden keine Beschwerden verspüren. Die letzte Mahlzeit des Tages sollte spätestens 2-3 Stunden vor dem Zubettgehen eingenommen werden.

Wenn Sie Sport treiben, Fitness betreiben, das Fitnessstudio besuchen, das Menü, die Häufigkeit und die Uhrzeit der Mahlzeiten unter Berücksichtigung der Aktivitäten anpassen:

  • das Verhältnis KBSCHU mit einer Diät sollte zum Eiweiß verschoben werden;
  • lassen Sie komplexe Kohlenhydrate 40-120 Minuten nach dem Training am „Fenster“;
  • Im Allgemeinen sollte der Großteil der Mahlzeit in der ersten Tageshälfte eingenommen werden.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. erforderliche Felder sind markiert *

Gesundheit