AbnehmenWie man mit Wasser abnimmt

18. September 20210

Die Wasserdiät ist eine alternative Gewichtsabnahmeoption für Menschen, die zusätzliche Pfunde verlieren müssen und eine starke Abneigung haben, ihre Ernährung einzuschränken. Die wichtigste Bedingung der Diät ist der Konsum von hochwertigem gereinigtem Wasser. Die täglich getrunkene Wassermenge sollte mindestens zweieinhalb Liter betragen.

Der Zeitplan für die Wasseraufnahme (ca. 7-9 Gläser) ist wie folgt: 15-30 Minuten vor den Mahlzeiten ein Glas Wasser trinken (langsam trinken) und die gleiche Menge nach 2 Stunden. Nicht während der Mahlzeiten trinken. Das gesamte Wasser, das Sie an einem Tag trinken, wird Ihr Verdauungssystem wieder normalisieren, den Hunger unterdrücken und den Bedarf an Snacks überflüssig machen.

Studien haben gezeigt, dass Sie in 12 Wochen 44% mehr Gewicht verlieren, wenn Sie 0,5 Liter Wasser vor den Mahlzeiten trinken, im Vergleich zu denen, die sich nicht auf Wasser konzentrieren.

Kompotte, Fruchtgetränke und Natursäfte gehören nicht zu reinem Wasser und zählen daher nicht. Die einzige Ausnahme ist grüner Tee, der im Gegenteil nützlich ist. Kohlensäurehaltige Getränke sind überhaupt nicht erlaubt.

Verzichten Sie auf alle salzigen und eingelegten Speisen, geräuchertes Fleisch, Mayonnaise, Hartkäse, Saucen, Konserven. Sie haben einen sehr hohen Salzgehalt. Das Durstgefühl kann durch süße Früchte verursacht werden, essen Sie sie in begrenzten Mengen.

Plus die Wasserdiät – es besteht keine Notwendigkeit, die Ernährung global umzustellen. Es reicht aus, einige Änderungen vorzunehmen: anstelle von Soda, Tee, Kaffee, Bier und alkoholischen Getränken Wasser trinken. Für diejenigen, die Kaffee mit Freude und Frieden verbinden – fügen Sie jeder Tasse Kaffee ein Glas Wasser hinzu. Durch die richtige Anwendung der Wasserdiät in sieben Tagen sparen Sie drei Kilogramm, außerdem ist das Ergebnis bereits am dritten Tag spürbar.

Wasser-Tee-Diät

Die Wasser-Tee-Diät ist eine sehr effektive Methode zum Abnehmen. Seine Dauer beträgt einen Monat, in dem der Gewichtsverlust 8-10 kg erreichen kann. Diese Diät hilft dem Körper zusätzlich zur Gewichtsabnahme, angesammelte Giftstoffe zu beseitigen. Die Ernährung basiert auf der Verwendung von grünem Tee, der reich an tonisierenden Substanzen ist. Seine Bestandteile sind in der Lage, den Abbau von Kohlenhydraten und deren Aufnahme durch den Körper zu blockieren. Grüner Tee hat die Fähigkeit, den Alterungsprozess zu verlangsamen, und Gewichtsverlust ist harmlos.

Grüner Tee ist einer der effektivsten Schlankheitstees, da er viele Catechine enthält, natürliche Antioxidantien, die den Stoffwechsel beschleunigen und Fett verbrennen. In verschiedenen Studien verloren Personen, die 12 Wochen lang grünen Tee konsumierten, im Vergleich zur Kontrollgruppe deutlich mehr Körpergewicht, Fett und Taillenumfang.

Die Grundregeln der Wasser-Tee-Diät:

  • Bei der Wahl von grünem Tee sollten Sie großblättrigen Sorten aus China den Vorzug geben. Wenn Sie diese Diät weiter üben, können Sie den Tee bestimmen, der in Geschmack und Qualität für Sie geeignet ist.
  • Wasser zum Aufbrühen von Tee muss zusätzlich gereinigt und weich sein (bei hartem Wasser gibt Tee nicht alle nützlichen Substanzen ab).
  • Die Temperatur des Brühwassers sollte 80°C nicht überschreiten. Tee wird in einer vorgewärmten Porzellanschale aufgebrüht.
  • Der erste Sud wird sofort abgelassen und der zweite erst nach vollständigem Ausbreiten der Blätter getrunken (hochwertige Tees können bis zu sieben Mal aufgebrüht werden, während er einen neuen Geschmack und neue Eigenschaften erhält).
  • Für 250 ml Wasser werden zwei Teelöffel Tee eingenommen.

Tagsüber müssen Sie 5 Mal essen und einen Liter Tee trinken (die Temperatur des Getränks spielt keine Rolle). Tee wird entweder 30 Minuten vor den Mahlzeiten oder eine Stunde danach eingenommen. Die Hauptmahlzeiten können aus verschiedenen Lebensmitteln bestehen, außer übermäßig fettig, süß, geräuchert. Es wird empfohlen, die übliche Portion um ein Drittel zu reduzieren und gekochte oder gebackene Gerichte zu kochen. Das Trinken von gereinigtem Wasser und das Vermeiden eines späten Abendessens verstärken die Wirkung der Diät. Kontraindikationen für die Wasser-Tee-Diät sind Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes.

Kefir-Brot-Wasser-Diät

Es mag ungewöhnlich erscheinen, aber Brot wird als Grundnahrungsmittel zur Gewichtsreduktion verwendet. Lediglich das übliche Weißbrot, insbesondere Brötchen, sollte beiseite gelegt werden. Bei dieser Diät müssen Sie Roggenvollkornbrot mit Zusatz von Kleie, ohne Hefe gebacken, oder Diätbrot essen. Bei der Gewichtsabnahme wird das Prinzip der fraktionierten Ernährung angewendet – Mahlzeiten werden alle drei Stunden eingenommen, auch wenn Sie denken, dass Sie keinen Appetit haben.

Frauen können täglich 8-12 Scheiben Brot essen, Männer 12-16. Ergänzt wird das Brot durch folgende Produkte: magerer Hüttenkäse, Avocado (in einer dünnen Schicht auf dem Brot verteilt), ein Stück Fisch oder Geflügel. Nicht stärkearmes Gemüse ist in unbegrenzter Menge erlaubt, 100 g Obst müssen täglich verzehrt werden. Es ist erlaubt, in sieben Tagen drei Eier zu essen und jeden zweiten Tag 200 g gekochtes Fleisch mit einer Gemüsebeilage zu essen, aber an solchen Tagen wird die Brotration um 4 Stück reduziert.

Ein weiteres Grundnahrungsmittel ist Kefir. Seine tägliche Anwendung hilft, die Funktion von Magen und Darm zu verbessern und den Körper mit Kalzium zu sättigen. Die tägliche Einnahme dieses Getränks beträgt 300 ml. Wählen Sie fettarme Kefir-Sorten. Es ist sehr wichtig, während der gesamten Diät ausreichend gereinigtes Wasser zu trinken (10 Gläser pro Tag für Frauen, 12 für Männer). Wasser sättigt jede Körperzelle mit Feuchtigkeit, verbessert die Verdauungsprozesse und reduziert den Hunger.

Die Diät dauert zwei Wochen, in denen das Körpergewicht um 5 Kilogramm abnehmen kann, sofern alle Empfehlungen strikt befolgt werden. Bevor Sie mit dem Abnehmen beginnen, konsultieren Sie einen Arzt. Möglicherweise benötigen Sie zusätzliche Vitamine oder eine ganz andere Art der Ernährung.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. erforderliche Felder sind markiert *

Gesundheit