BluthochdruckWas ist kontaktlose Tonometrie?

9. September 20210

Die berührungslose Methode ist ein Screening ohne die Verwendung von Lokalanästhetika. Die ophthalmologische Methode basiert auf der Wirkung auf die Hornhaut durch einen kurzfristigen Luftimpuls. Auf der Luftkanone befinden sich optische Sensoren, die die Bewegung der Hornhaut aufzeichnen. Während der Untersuchung erhöht das Messgerät die Kraft des Luftstroms. Reflektiert von der Hornhaut, trifft der Lichtstrahl den Empfänger. Wenn Dichtungen an der Hornhaut vorhanden sind, wird das reflektierte Signal so hell wie möglich sein. Da die Technik applanational ist, führt der Unterschied der Eigenschaften der Hornhaut in der gemessenen zu einem Fehler.

Schiotz-Technik

Die Technik bezieht sich auf die Verwendung einer Ladung auf einem Metallstab, der auf die Hornhaut gedrückt wird. Der Patient wird Lokalanästhesie, aber die Farbe wird nicht angewendet. Die Ladung wird auf den Augapfel aufgetragen, der durch den inneren Augendruck beeinflusst wird. Es wirkt dem Druck der Last entgegen, wodurch der Pfeil des Gerätes zur Seite abweicht. Die Abweichung des Pfeils wird auf einer speziellen Skala gemessen, die erhaltenen Werte werden in die Kalibriertabelle eingetragen.

Transpalpebrale Tonometrie

Die Methode basiert auf der Registrierung eines freien Stammes in einem Bereich, in dem das Augenlid vollständig komprimiert ist. So gibt es eine Untersuchung der biochemischen Eigenschaften der Augenlider auf Ophthalmotonus. Die Technik ermöglicht es Ihnen, den Augeninnendruck ohne direkte Einwirkung auf die Hornhaut zu bestimmen, was bei pathologischen Veränderungen im Organ notwendig ist.

Die IOT-Messung erfolgt wie folgt:

  • Der Patient nimmt eine Position ein, in der sich der Kopf in einer horizontalen Position befindet, ohne sich zurückzulehnen.
  • Der Blick des Patienten wird so fixiert, dass die Sichtlinie in einem Winkel von 45 Grad liegt.
  • Die Spitze des Tonometers befindet sich in der Nähe der vorderen Kante des oberen Augenlids.
  • Während des Absenkens des Tonometerkörpers sollte seine vertikale Position beibehalten werden.
  • Wenn die Stange auf das Augenlid fällt, gibt das Gerät einen Signalton aus.

Dynamische Konturtonometrie (Pascal)

Die Messung mit dem Pascal Tonometer ist eine moderne automatische Methode, bei der die Ergebnisse auf dem Monitor mit einer hohen Genauigkeit von bis zu einem Zehntel mmHg reflektiert werden. Das Prinzip der Technik basiert auf der Registrierung von Pulswellen für 5-7 Minuten, wonach die endgültigen Daten als Mittelwert des diastolischen Wertes berechnet werden.

Wichtig! Mit Hilfe der Probe können Sie die Amplitude des Augenpulses messen, was ein wichtiges diagnostisches Kriterium für Glaukom und andere vaskuläre Pathologien in den frühen Stadien ist.

Kohärente optische Tomographie

Berührungslose Methode ermöglicht eine Analyse des augengewebes durch Infrarot-Flut, die auf der Schale entworfen Netzhaut. Als Ergebnis der Diagnose erscheinen Interferenzdaten. Während der Studie erhält der Augenarzt mehrere Bilder, aus denen er die umfassendste Übersicht wählt. Basierend auf dem ausgewählten Bild erstellt der Spezialist Karten, Protokolle, Tabellen, die es ermöglichen, den Wert des IOP zu bestimmen.

Methode der täglichen Messung

Der Spezialist sollte ein Rezept für die tägliche Überwachung des Augeninnendrucks verschreiben. Mit dieser Methode ist es möglich, Glaukom frühzeitig zu erkennen. Die Technik wird mit einem Tonometer von Maklakov, Goldman und berührungslosen Geräten durchgeführt. Die Messung der Daten wird mehrmals täglich zu einer bestimmten Zeit für 7 Tage oder mehr durchgeführt.

Die tägliche Tonometrie ermöglicht es Ihnen, die durchschnittlichen IOP-Werte in den Morgen -, Abend-und Nachtzeiten festzulegen und die Amplitude der Schwingungen zwischen ihnen zu berechnen. Werte größer als 5 mmHg. kunst., sind ein Zeichen für die Entwicklung eines pathologischen Zustandes.

Wie kann ich IOP zu Hause bestimmen?

Patienten, bei denen das letzte Stadium des Glaukoms diagnostiziert wurde, müssen den Augeninnendruck während des Tages messen. Für die Heimmessung werden spezielle tragbare Geräte verwendet.

Das Gerät für die Hausdefinition von IOT wird als ICage bezeichnet. Die Messungen basieren auf dem Anbringen von austauschbaren Sensoren an der Hornhaut des Auges.

Die Vorteile dieser Methode sind:

  • Hohe Genauigkeit der Ergebnisse.
  • Sofortige produkt messungen.
  • Kein Hornhautreflex.
  • Keine unangenehmen Empfindungen während der Studie.
  • Ausschluss der Möglichkeit einer Infektion.

Das Gerät verfügt über einen eingebauten Speicher, so dass die letzten zehn Messungen immer gespeichert werden.

Entschlüsselung der Ergebnisse

Ein normaler Ophthalmotonus hat an beiden Augen ungefähr die gleichen Werte. Die Norm, bei der der Unterschied zulässig ist, sollte 3-4 mm Hg nicht überschreiten. wenn der Unterschied in der Größe des IOP beider Augen 4-5 mm Hg beträgt. selbst bei normalen Ophthalmotonusindikatoren dient dies als Zeichen für Glaukom.

Mit zunehmendem Alter ändert sich der IOP, aber die altersbedingten Veränderungen der Durchschnittswerte sind vernachlässigbar. So steigt der Druck im Alter von 20 Jahren langsam an und nach 70 Jahren sinkt er.

Auf der Grundlage der erhaltenen Daten kann der Augenarzt eine vorläufige Diagnose stellen, je nachdem, welcher individuelle Behandlungsschema ausgewählt wird.

Die Messung des Augeninnendrucks ist ein wichtiges diagnostisches Kriterium bei der Erkennung von Erkrankungen des Sehapparates. Bei Augenkrankheiten ist es notwendig, den IOP ständig zu überwachen, was das Risiko von Komplikationen reduziert. Heute gibt es viele Methoden, um den Augendruck zu bestimmen, aber Augenärzte bevorzugen berührungslose Techniken, die keine direkte Wirkung auf das Organ erfordern. Die Verbesserung der Techniken und Geräte zur Messung des IOP vereinfacht den Prozess der Diagnose von Augenerkrankungen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. erforderliche Felder sind markiert *

Gesundheit