BluthochdruckRehabilitation nach einem ischämischen Schlaganfall

2. September 20210

Grundprinzipien

Der frühe Beginn des Rehabilitationsprozesses ist von den ersten Stunden der Entwicklung eines Schlaganfalls. In der Anfangsphase ist es vor allem.

Korrekte Verlegung der betroffenen Extremitäten

Zur Vorbeugung von Dekubitus und Atemwege sollte sowohl auf der gesunden als auch auf der gelähmten Seite liegen. Ein gesundes Bein sollte gestreckt werden, und das gelähmte sollte leicht nach vorne getragen, leicht gebogen und auf ein Kissen gelegt werden. Unter den gelähmten Arm ein Kissen legen.

Um auf der schmerzenden Seite zu liegen, sollten Sie ein Kissen unter den Rücken des Patienten legen, um die Muskeln und Stabilität zu entspannen, damit er nicht aus dem Bett rutscht. Der gelähmte Arm muss nach vorne geschoben werden. Begradigen Sie die Hand und legen Sie die Handfläche nach oben.

Achtung: Sie können nicht lange auf der gelähmten Seite liegen.

Der Patient kann mit einem erhöhten Kopfteil für 15-30 Minuten 3 mal am Tag liegen, beginnend mit dem ersten Tag der Krankheit.

Regelmäßige Änderung der Position des postinsulten Patienten im Bett.

Die Position des Körpers im Bett sollte so oft wie möglich geändert werden. Längeres Drücken der gleichen Teile des Körpers kann zur Bildung von Dekubitus führen.

Ändern Sie auch die Position des Patienten im Bett, um die Bronchien zu verbessern. Wenn der Patient ständig in der gleichen Position ist, fließt Sputum aus einigen Bronchien unter dem Einfluss der Schwerkraft in die Luftröhre und hustet, und aus anderen Bronchien, im Gegenteil, fließt nicht. Eine Stagnation in jedem Geschlecht des Organs führt zu seiner Entzündung. Selbst in Abwesenheit von gefährlichen Mikroorganismen im Fokus der Stagnation beginnen sich Keime zu vermehren, was zu einer Lungenentzündung führt, die bei einer geschwächten Person schwer zu heilen ist. Häufige Drehungen im Bett können eine solche Komplikation vermeiden.

Massage

Die Massage fördert die allgemeine Erholung des Körpers, die Normalisierung der Durchblutung in verschiedenen Teilen des Körpers des Patienten, die Wiederherstellung der verlorenen Funktionen oder deren Entschädigung, die Normalisierung des Muskeltonus, die Erhöhung der Beweglichkeit der Gelenke, die Beseitigung von trophischen Störungen in gelähmten Gliedmaßen. Die Pathologie der Verbindung der Muskeln der gelähmten Extremität mit dem Nervensystem führt nicht nur zur Immobilisierung der Extremität, sondern auch zur Verletzung der Gewebenahrung.

Physiotherapie (LFK)

Physiotherapie ist eine Methode der Prävention mit Bewegung, die oft mit Physiotherapie und Massage kombiniert wird.

Je früher die Rehabilitationsmaßnahmen eingeleitet werden, desto mehr verlorene Funktionen werden wiederhergestellt oder kompensiert.

Systematische Langzeitbehandlung für viele Monate, und manchmal Jahre. Die Therapie (medikamentös und nicht-medikamentös) sollte gemäß den Empfehlungen des behandelnden Arztes fortgesetzt werden.

Die Rehabilitation muss umfassend sein. Muss kombiniert werden medikamentöse Behandlungen mit körperlichen, psychologischen und logopädischen.

Konsistenz und Stadium. In jeder Phase sollten Sie setzen spezifische Aufgaben zur Wiederherstellung verlorener Funktionen. Nach Abschluss der Phase ändern sich die Aufgaben, wenn sich der Gesundheitszustand verbessert.

Aktive Beteiligung des Patienten und seiner Familie am Rehabilitationsprozess.

Hyperbare Sauerstoffversorgung-eine Methode der Behandlung mit Druckkammern, in denen der Patient atmet eine Luftmischung mit einer Sauerstoffkonzentration von 5 mal höher als normale Luft. Dank des erhöhten Drucks und der Konzentration löst sich Sauerstoff leicht und schnell im Blut auf und wird mit seinem Strom durch den ganzen Körper verteilt. Es gibt eine Sauerstoffsättigung aller Gewebe des Körpers, auch solche, in denen die Durchblutung gestört ist.

Dadurch verbessert sich der Stoffwechsel, die Durchblutung, beschleunigt die Neutralisation und Ausscheidung von verbrauchten und schädlichen Substanzen, normalisiert die Arbeit aller inneren Organe, verringert den Bedarf des Körpers an Arzneimitteln und erhöht ihre therapeutische Wirkung.

Darüber hinaus hat HBO eine abschwellende Wirkung, fördert das Wachstum von Blutgefäßen und die Wiederherstellung der Blutversorgung der betroffenen Bereiche des Gehirns.

Die Behandlung kann nur nach Rücksprache mit einem Arzt durchgeführt werden.

Nach einem Schlaganfall werden Elektromyostimulation, Darsonvalisation (Elektrotherapie), Faradayzatsiya (Behandlung mit niederfrequenten Wechselstrom im gepulsten Modus), Balneotherapie (Wasserbehandlung), Akupunktur, Lichttherapie und Behandlung mit ionisierter Luft verschrieben.

Aromatherapie

Die folgenden ätherischen Öle werden empfohlen: Benzoesalbeiöl, schwarzer Pfeffer, Eukalyptus, Knoblauch, Geranie, Ingwer, Wacholder, Zitrone, Mandarine, Rosmarin, Muskat-Salbei, Thymian.

Öle werden für die Massage, als Zusatzstoffe für Bäder und auch für die Aromatisierung der Luft verwendet.

Sprachwiederherstellung nach einem ischämischen Schlaganfall.

Die Wiederherstellung von Sprache und Gedächtnis nach einem Schlaganfall ist ein langwieriger Prozess, der große Anstrengungen von Ärzten, Angehörigen und vor allem vom Patienten erfordert. Nur ein Logopäde kann helfen, die Sprache richtig wiederherzustellen. Unprofessionelle Versuche, dem Patienten das Sprechen beizubringen, bringen mehr Schaden als Nutzen.

Bei der Wiederherstellung eines Patienten, der einen Schlaganfall erlitten hat, spielen Neurologen und Therapeuten eine wichtige Rolle. Psychologen untersuchen den Zustand von Sprache, Lesen, Schreiben, Orientierung im Raum, Gedächtnis, Aufmerksamkeit usw.

Ärzte-Psychotherapeuten helfen, das Leiden des Patienten und seiner Familienmitglieder über seine Insolvenz in verschiedenen Lebenssituationen zu lindern.

Sozialpsychologen arbeiten daran, den Patienten so nah wie möglich an die bisherige Situation in der Familie und wenn möglich auch bei der Arbeit zu bringen. Sie helfen ihm auch, seinen Platz in der Gesellschaft zu finden.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. erforderliche Felder sind markiert *

Gesundheit