BluthochdruckUnterschied in den Blutdruckwerten während der Schwangerschaft

8. September 20210

Während der Schwangerschaft können verschiedene Blutdruckwerte an den Händen für alle Begriffe bestimmt werden, aber meistens sind sie charakteristisch für das letzte Trimester.

Oft ist die Ursache ein entzündlicher Prozess, der die Arterien betrifft und eine Verengung ihres Lumens verursacht. Unbehandelt wird die Pathologie fortschreiten. Gewebe erhalten nicht die notwendigen Nährstoffe und die richtige Menge an Sauerstoff. Der letzte Umstand führt schließlich zur Entwicklung einer schweren fetalen Hypoxie.

Unterschied in der Druckanzeige

Um bestimmte Krankheiten zu diagnostizieren, kann der Arzt Blutdruckmessungen auch an den Beinen durchführen. Der Unterschied in der Höhe des Blutdrucks an den Händen und Füßen ist vorhanden, aber es ist nicht zu groß. In diesem Fall werden die Werte an den unteren Extremitäten – wenn eine Person gesund ist – höher sein als in den oberen.

Die zulässige Schwelle beträgt 20 mmHg. wenn der Unterschied größer ist (unabhängig davon, auf welcher Seite der Überschuss festgestellt wird), bedeutet dies, dass der Patient eine Verengung des Lumens der Aorta oder der Hauptarterien entwickeln kann. Ein Zeichen der Pathologie ist ein niedriger Blutdruck.

Der Grund für die Abweichung von der Norm kann eine banale Erkältung sein. Der Zustand wird von einer Erhöhung der Körpertemperatur und einer Verletzung des allgemeinen Wohlbefindens begleitet. Eine leichte Überschreitung der zulässigen Schwelle kann nach kosmetischen Verpackungen zur Gewichtskorrektur auftreten.

Diagnostische Untersuchung

Um die Ursache des pathologischen Unterschieds des Blutdrucks zu identifizieren, ist es notwendig, einen Kardiologen zu konsultieren. Falls erforderlich, wird der Arzt den Patienten an einen engprofilen Spezialisten senden: einen Neurologen oder einen Endokrinologen.

Um eine vorläufige Diagnose zu stellen, wird der Arzt den Patienten befragen und klären, welche Beschwerden er hat. Achten Sie darauf, den Blutdruck an beiden Händen zu messen, um das Vorhandensein eines Unterschieds in den Indikatoren zu bestätigen.

Um die vorläufige Diagnose zu klären, werden die folgenden Studien durchgeführt:

  • EKG-ist notwendig, um die Arbeit des Herzens zu beurteilen.
  • Blutbiochemie und Forschung auf spezifische Hormone. Diagnostisches Interesse ist das Niveau der Hormone T3, T4, TSH, Cortisol, sowie spezifische Substanzen der Hypophyse.
  • Angiographie. Selten ernannt.
  • Doppler. Die Studie ermöglicht es Ihnen, die Geschwindigkeit des Blutflusses zu beurteilen.
  • Allgemeine Blutuntersuchung.
  • Andere Arten von Studien können bei Bedarf zugewiesen werden.

Wie behandelt man Bluthochdruck

Bevor Sie eine Behandlung durchführen, müssen Sie sicherstellen, dass der Unterschied zwischen den Blutdruckwerten an den Händen eine Pathologie ist. Um dies zu tun, müssen Sie innerhalb weniger Tage Messungen an beiden Gliedmaßen durchführen und die Indikatoren in ein Tagebuch schreiben. Wenn Sie sich an den Arzt wenden, müssen Sie die Ergebnisse zeigen.

Wenn die Zahlen dem Spezialisten» nicht gefallen“, wird er diagnostische Untersuchungen verschreiben. Nach Abschluss der Untersuchung wird dem Patienten – falls erforderlich – eine Behandlung zugewiesen. Es kann den Empfang umfassen:

  • medikamente, die den Zustand der Blutgefäße verbessern;
  • mittel zur Behandlung von Atherosklerose und Auflösung der vorhandenen Cholesterin-Plaques;
  • medikamente, die die Blutdichte reduzieren;
  • medikamente zur Behandlung von Bluthochdruck, Linderung der Symptome der vegetativ-vaskulären Dystonie.

Obligatorisch ist die Ernennung von Physiotherapie und der Durchgang des LFK-Komplexes. Therapeutische Gymnastik verbessert die Funktionen der Gefäße des oberen Gürtels. Falls erforderlich, wird der Patient chirurgisch behandelt. Die Indikation ist die Identifizierung von großen Blutgerinnseln, Tumorbildungen und sklerotischen Veränderungen.

Bei der Ernennung der Behandlung berücksichtigt der Arzt, in welche Richtung – Erhöhung oder Senkung – eine Veränderung des Blutdrucks auftritt. Wenn es reduziert wird, werden Medikamente verwendet, die die Arbeit von Organen und Systemen stimulieren.

Zusätzlich wird eine Überarbeitung der Ernährung empfohlen. Aus der Speisekarte müssen Sie fettige, salzige und geräucherte Produkte/Gerichte ausschließen. Weil sie nicht nur den Verdauungsprozess beeinträchtigen, sondern auch den Zustand der Blutgefäße negativ beeinflussen.

Prävention

Um das Auftreten von Krankheiten und Zuständen zu verhindern, die einen hohen Unterschied in den Blutdruckwerten an beiden Händen verursachen, müssen Sie die folgenden Empfehlungen von Ärzten befolgen:

  • sie müssen sich aktiv bewegen, trainieren, aber versuchen, die Muskeln nicht zu überlasten;
  • vollwertig und vielfältig zu essen;
  • schlechte Gewohnheiten zugunsten eines gesunden Lebensstils aufgeben;
  • alle Erkrankungen des Herz-Kreislauf – Systems, einschließlich Hypo-und Bluthochdruck, rechtzeitig behandeln;
  • sie müssen regelmäßig einen Arzt aufsuchen, um die Dynamik der Zustandsänderung zu verfolgen und die Wirksamkeit der Behandlung zu überwachen;
  • unabhängig überwachen Sie die Blutdruckwerte, Durchführung von Messungen am Morgen und am Abend – bei der Identifizierung von regelmäßigen Abweichungen müssen Sie einen Kardiologen konsultieren.

Der Unterschied der Blutdruckwerte an verschiedenen Händen ist ziemlich häufig und in den meisten Fällen ist die zulässige Norm. Aber bei regelmäßiger Überschreitung der von den Ärzten «erlaubten» Abweichung von 10 mm Hg. art. Es ist notwendig, den Rat eines Arztes zu erhalten.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. erforderliche Felder sind markiert *

Gesundheit