BluthochdruckWas ist Blutdruck — wie wird richtig gemessen

5. September 20210

Als eines der wichtigsten Kriterien für die Bewertung des Kreislaufsystems hängt der Blutdruck (Blutdruck) von der Elastizität der Gefäßwände und der Leistung des Blutausstoßes bei der Kompression des Herzmuskels ab.

Es ist in den Momenten seiner Kontraktion (Systole), wenn die Blutwelle mit Kraft auf die Gefäße trifft, wird der obere Druckwert festgestellt. Herzfrequenz-Perioden wechseln sich mit kurzen Momenten der Ruhe ab, wenn die Herzmuskeln entspannt sind.

Dieser Zustand wird Diastole genannt. Zu dieser Zeit kehrt das Blut, das durch den ganzen Körper geht, wieder zum Ausgangspunkt zurück. Hier ist der AD-Wert minimal.

Die Druckindikatoren haben einen signifikanten Einfluss auf den Lebensstil einer Person. Dies beinhaltet das Vorhandensein von Abhängigkeiten (Drogen, Alkohol, Nikotin, Medikamente), die Anfälligkeit für psycho-emotionale Überlastung und Widerstand (Widerstand des Körpers) gegen sie, die Qualität der Ernährung, das Vorhandensein und das Volumen der körperlichen Aktivität. Der Blutdruck hängt auch von der Zugehörigkeit zu einer bestimmten Altersgruppe und dem Vorhandensein bestimmter Krankheiten ab.

Wie der Druck richtig gemessen wird

Um die Druckwerte zu erfassen, wird ein spezielles Gerät verwendet, das als Tonometer bezeichnet wird. In der Tat ist dies ein gewöhnliches Manometer, das mit einer Luftmanschette und einer Birne ausgestattet ist, um Luft zu versorgen.

Es kann manuell sein oder an einem vollen Automaten arbeiten. Die letztere Art gibt ein nicht sehr genaues Ergebnis aus, besonders wenn das Gerät am Handgelenk verwendet wird. Sie benötigen auch ein Stethoskop.

Vor Beginn der Messung sollte sich der Patient beruhigen. Wenn er vorher zum Beispiel schnell ging oder die Stufen hinaufkam, müssen Sie ein paar Minuten warten, bis sich die Herzfrequenz normalisiert. Sie sollten auch nicht sofort nach dem Essen mit der Messung beginnen, es sollte mindestens 30 Minuten dauern.

Um genaue Ergebnisse in der letzten Stunde zu erhalten, sollte der Patient nicht rauchen, aufregende Getränke (Kaffee, Energie, Alkohol) konsumieren. Die Indikatoren können auch durch eine überfüllte Blase beeinflusst werden. Daher wird empfohlen, die Toilette vor dem Eingriff zu besuchen:

  • Es ist notwendig, eine Person zu setzen und seine Hand so zu positionieren, dass die Ellenbogenfalte ungefähr auf einer Linie mit dem Herzen liegt.
  • Die Hand muss vom Ärmel der Kleidung befreit und vollständig entspannt werden.
  • Die Manschette des Tonometers sollte über der Ellenbogenfalte positioniert werden, so dass seine untere Kante drei Finger über dem Gelenk liegt.
  • Der akustische Kopf des Stethoskops wird in der Mitte der inneren Oberfläche des Ellenbogengelenks angeordnet. Hier wird der Puls während des Eingriffs gut abgehört. Das Gerät muss fest auf die Oberfläche der Hand aufgetragen werden und nicht gedrückt werden.
  • Mit Hilfe der Birne wird die Luft in die Pneumomange gepumpt, bis der Pfeil des Manometers 220-200 mm Hg anzeigt. kunst. – in solchen Einheiten wird der Druck gemessen.
  • Nach einem gemächlichen Abstieg die Luft, hören auf den Puls. Bei seinem ersten Aufprall muss man bemerken, welchen Wert der Pfeil des Tonometers zeigte. Dies wird der obere Wert der Hölle sein.
  • Jetzt muss man abwarten, bis die Schläge hörbar sind. Die Tonometer-Messwerte geben in diesem Moment den unteren Blutdruck aus.
  • Für die Genauigkeit der Messungen wird empfohlen, den Vorgang noch 1-2 Mal zu wiederholen und die Ergebnisse zu berechnen.

Indikatoren auf verschiedenen Händen können variieren. Daher müssen Sie einen von ihnen wählen, wo die Werte höher sind. Fast immer wird die Messung an der linken Hand durchgeführt.

Wie heißt der obere und untere Druck

Also, als Ergebnis der Messung wurden zwei Zahlen erhalten. Der erste von ihnen, höher, spiegelt die Kraft des Blutflusses durch die Gefäßwände wider. Das heißt, es drückt die Kraft der Herzkontraktion aus.

Daher wird diese obere Druckschwelle systolisch genannt. Die zweite Zahl zeigt das Niveau des Blutdrucks zum Zeitpunkt der Herzentspannung. Es ist ein diastolischer Druck. Jede dieser Werte ist wichtig und die Veränderung eines von ihnen zeigt Anomalien in der Arbeit des Körpers an.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. erforderliche Felder sind markiert *

Gesundheit