BluthochdruckWie sind der Hals einer Person und der Blutdruck miteinander verbunden?

7. September 20210

Halswirbel sind einige der beweglichsten Teile der menschlichen Wirbelsäule. Dank ihnen führt eine Person zahlreiche Kopfdrehungen von Seite zu Seite sowie kreisende Bewegungen durch.

Es gibt nur sieben Halswirbel im menschlichen Körper. Bei Osteochondrose quetschen sie oft die Hauptarterie des axialen Skeletts, die für die Lieferung von Blut an die verantwortlichen Teile des Gehirns verantwortlich ist. Dadurch wird das letzte Signal der Hypoxie sofort empfangen, und der menschliche Körper konzentriert sich maximal darauf, das Sauerstoffmangel des wichtigsten Organs zu verhindern. Der Gefäßtonus steigt, der Blutfluss nimmt zu und die normalen Blutdruckwerte nehmen zu.

In den meisten Fällen zahlen Menschen mit dem plötzlichen Auftreten von Osteochondrose nicht auf die Krankheit aufmerksam, sie vernachlässigen die Behandlung und leben ruhig weiter. Im Laufe der Zeit wird sogar das Auftreten von Bluthochdruck zur Norm für sie. Aber in der Tat, mit Schmerzen in der Wirbelsäule und einer Diagnose wie erhöhtem Druck, ist es notwendig zu kämpfen, um die Entwicklung von ernsteren Komplikationen in der Zukunft zu verhindern.

Um Bluthochdruck zu heilen, die Zirkulation von biologischen Substraten im Körper wiederherzustellen und die Deformation der Gefäße der Halswirbelsäule zu beseitigen, empfehlen viele Experten, abgesehen von der Ernennung von Tabletten und der Verwendung anderer Behandlungsmethoden, ihren Patienten regelmäßig Gymnastik zu tun.

Die Grundregeln der Ausführung des Komplexes

Bevor Sie mit der Durchführung von LFK-Übungen beginnen, müssen Sie sich mit den grundlegenden Grundregeln vertraut machen:

  • der Ladevorgang selbst erfolgt nach 1,5-2 Stunden nach Abschluss der Mahlzeit, nicht früher;
  • vor der Durchführung der Übungen werden die Halszone und der Hinterhauptteil des Kopfes mit leichten, leicht massierenden Kreisbewegungen vorgewärmt;
  • die körperliche Belastung sollte allmählich zunehmen – die ersten 7-10 Tage reichen aus, um 3-4 Übungen aus den sieben unten beschriebenen zu machen;
  • regelmäßigkeit ist wichtig – in der ersten Woche sollten Sie täglich Gymnastik machen, damit sich der Körper an körperliche Anstrengung gewöhnen kann, später wird empfohlen, die Übungen dreimal pro Woche zu reduzieren;
  • während der Gymnastik ist es notwendig, den Rücken gerade zu halten und den Kopf gerade, die Übungen selbst sollten langsam und vorsichtig durchgeführt werden, da schnelle Rucke nicht zu einem guten Ergebnis führen, sondern nur die Situation verschlimmern.

Die positiven Aspekte der Gymnastik und Kontraindikationen

Gymnastik mit Bluthochdruck wirkt sich nicht nur positiv auf den Blutdruck aus, sondern reduziert auch Schmerzen im Halsbereich des Rückens, normalisiert die Durchblutung, aktiviert Stoffwechselprozesse und entfernt Schwellungen.

Darüber hinaus hat Gymnastik eine Reihe anderer Vorteile:

  • es ist leicht machbar und eignet sich auch für diejenigen, die nicht über eine stark entwickelte körperliche Fitness;
  • die Durchführung aller Übungen dauert nicht mehr als 20-30 Minuten und erfordert keinen separaten Raum, keine zusätzliche Ausrüstung, sowie spezielle Sportbekleidung (es genügt, bequeme Kleidung zu tragen, die Körperbewegungen nicht behindert);
  • alle Übungen werden reibungslos durchgeführt, langsam, was bedeutet, dass die Wahrscheinlichkeit, versehentlich die Sehnen während ihrer Ausführung zu verletzen, ausgeschlossen ist.

Wie jeder andere LFK-Komplex hat Gymnastik für den Hals seine Kontraindikationen. Es wird nur in der ersten oder zweiten Phase der Osteochondrose verschrieben und wird hauptsächlich zusammen mit anderen Behandlungsmethoden angewendet. Bei schweren Verletzungen kann die Situation nur durch einen chirurgischen Eingriff korrigiert werden. Diese Therapie wird auch nicht verschrieben:

  • bei kritischen Entzündungen im Körper und inneren Blutungen;
  • wenn die Körpertemperatur stark erhöht ist;
  • im Falle von Verstößen in der Arbeit des Hormonsystems des Körpers;
  • wenn es ausgeprägte schmerzhafte Empfindungen im Nacken, Schultern und Rücken gibt;
  • im Falle von bösartigen Formationen im Hals.

Die obige Gymnastik hat viele positive Bewertungen von Bluthochdruckern. Viele Patienten, die an einer hypertensiven Krise leiden, bemerken, dass diese Übungen nicht nur helfen, Bluthochdruck schnell loszuwerden, sondern auch das Verschwinden von Kopfschmerzen und Schlaflosigkeit ohne Medikamente fördert, sondern auch die Beweglichkeit des Halses und die allgemeine Leistungsfähigkeit des Körpers verbessert. Manche Menschen bemerken sogar eine Verbesserung der Sehschärfe.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. erforderliche Felder sind markiert *

Gesundheit