Schmerzende Gelenke

4. Januar 20220
https://newhealthshop.info/wp-content/uploads/2022/01/ertyu-1280x960.jpg

Trotz spezifischer Symptome treten in 20–67 % der Fälle Fehler bei der Diagnose von Gelenkerkrankungen auf. Dies führt zu einem nicht rechtzeitig begonnenen Behandlungsbeginn und einer Abnahme der Wirksamkeit.

Krankheitsfaktoren

Jede Krankheit ist im Frühstadium leichter zu behandeln. Ein Arztbesuch, bevor akute Symptome auftreten, kann schwere Komplikationen vermeiden. Ärzte identifizieren mehrere Faktoren, die die Entwicklung von Gelenkerkrankungen auslösen können:

  • erbliche Veranlagung;
  • älteres Alter;
  • Osteoporose – eine Abnahme der Knochendichte;
  • Geburtstrauma (Sie können hier mehr über diesen Zustand erfahren);
  • Übergewicht – Fettzellen produzieren Substanzen, die die Entzündung und Zerstörung des Knorpels aktivieren;
  • Stoffwechselstörungen (erhöhter Cholesterinspiegel, Blutzuckerspiegel);
  • hormonelles Ungleichgewicht (zum Beispiel während der Wechseljahre bei Frauen);
  • Mangel an Spurenelementen (Calcium, Natrium, Kalium usw.);
  • erhöhte Belastung (zum Beispiel beim Sport oder bei schwerer körperlicher Arbeit);
  • die Wirkung schädlicher Umweltfaktoren, inkl. industriell (Unterkühlung, Zugluft, Vibration);
  • Umverteilung der Last (zB bei Plattfüßen, Varus und Hallux valgus, schlechte Körperhaltung);
  • Zahnpathologie (zB Malokklusion, fehlende Zähne oder unsachgemäße Behandlung können zu Funktionsstörungen des Kiefergelenks führen);
  • Verletzung der Übereinstimmung der Gelenkflächen untereinander (zum Beispiel bei angeborener Dysplasie, Hypermobilität des Bandapparates);
  • schlechte Blutversorgung und Knochenernährung;
  • Trauma, chronisches Mikrotrauma;
  • chirurgische Eingriffe (Arthroskopie, Meniskektomie);
  • Erkrankungen der inneren Organe (Pneumonie, Bronchitis, Entzündungsprozess im kleinen Becken usw.);
  • Prolaps der inneren Organe.

Personen, die den aufgeführten Faktoren ausgesetzt sind, sollten besonders auf ihre Gesundheit achten. Darüber hinaus können sie weitere Erkrankungen des Bewegungsapparates verursachen (mehr dazu erfahren Sie hier).

Gelenkerkrankungen symptome

Den Symptomenkomplex, der diese Krankheitsgruppe begleitet, nennen Ärzte Gelenksyndrom. Es enthält. Schmerzen (Arthralgie) sind das Hauptsymptom einer Krankheit. Ärzte identifizieren 3 Arten von Schmerzen:

  • Entzündlich – verstärkt sich nachts, näher am Morgen und wird von morgendlicher Bewegungssteifigkeit begleitet (bei rheumatoider Arthritis, Gicht, Vaskulitis, Spondyloarthritis).
  • Mechanisch – nimmt gegen Ende des Tages nach dem Training zu und nimmt über Nacht und nach Ruhe ab (bei Arthrose, Arthrose).
  • Konstant – hält rund um die Uhr an, kann nachts stark zunehmen, ist schwer zu behandeln (mit Tumoren und Metastasen).

Die Quelle könnte das umliegende Gewebe sein:

  • Muskeln (Myalgie);
  • Bänder, Sehnen;
  • die Verbindung von Sehnen und Bändern zu den Knochen (Enthesitis).

Zeigt eine Entzündung im Gelenk- und periartikulären Gewebe an. Es tritt bei rheumatoider Arthritis, Spondyloarthritis auf und ist mit einer Dehnung des Gelenkgewebes durch entzündlichen Erguss verbunden.

Es wird angenommen, dass die Unmöglichkeit und Anspannung von Bewegungen nach einer Ruhe- und Schlafphase am stärksten ausgeprägt ist. Es manifestiert sich in der Unfähigkeit, sich vollständig zu bewegen. Ärzte unterscheiden 3 Grad:

  • I – leichte Einschränkung der Mobilität, die die Arbeit des Patienten nicht beeinträchtigt.
  • II – schränkt die berufliche Tätigkeit ein und beeinträchtigt seine Fähigkeit zur Selbstbedienung.
  • III – verminderte Aktivität bis hin zur Unmöglichkeit der Selbstbedienung und vollständiger Immobilisierung.

Die Formänderung ist am häufigsten mit pathologischem Wachstum von Knochengewebe, dessen Zerstörung sowie Ödemen des periartikulären Gewebes verbunden. Kann von Schwellungen, Schwellungen und Rötungen der Haut über dem betroffenen Bereich begleitet sein.

Außerdem gehen viele Gelenkerkrankungen mit einer Abnahme des Muskeltonus, einer Schädigung der Haut (Erytheme, Knötchen, Plaques), der Augen, der inneren Organe (Nieren, Herz, Magen-Darm-Trakt), einer Erhöhung der Körpertemperatur und allgemeiner Schwäche einher.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. erforderliche Felder sind markiert *